Unterweisung

Da wo Eifersucht und Ehrgeiz herrschen, da gibt es Unordnung und böse Taten jeder Art. Die Weisheit aber ist friedlich, freundlich, gehorsam, voll Erbarmen und reich an guten Früchten. Sie ist unparteiisch und sie heuchelt nicht. Wo Frieden herrscht, wird den Menschen, die Frieden stiften, Gerechtigkeit widerfahren. Woher kommen die Kriege, woher die Streitigkeiten? Doch nur vom Kampf der Leidenschaften in Eurem Innern. Ihr begehrt und erhaltet doch nichts. Ihre mordet und seid eifersüchtig und könnt dennoch nichts erreichen. Ihr streitet und führt Krieg. Ihr erhaltet nichts, weil ihr nicht bittet. Ihr bittet und empfangt doch nichts, weil ihr in böser Absicht bittet, um es in eurer Leidenschaft zu verschwenden. Der Reichtum verfault, die Kleider werden von Motten zerfressen, Gold und Silber haben nicht für ewig Bestand.Es hat keinen Sinn, Schätze zu sammeln und anderen ihren gerechten Lohn vorzuenthalten.

Kommentieren


Bilder-Gallerie
5725924267_288212a2a4_o 940901_007 980501 Meisterschaften 002 980501 Meisterschaften 008 0304055 dscf8465 dscf9334 dscf0176 921001_009 DSCF7035 DSCF6767 DSCF4888
Aus dem Verein
5725924267_288212a2a4_o 940901_007 980501 Meisterschaften 002 980501 Meisterschaften 008 0304055 dscf8465 dscf9334 dscf0176 921001_009 DSCF7035 DSCF6767 DSCF4888
Termine
  • Sa 16.12.17: Vereinsweihnachtsfeir