Instructor-Class

Wie war das Instruktor-Training? "Das war hart," entgegnet Sensei sofort ohne zu Zögern. "Schon bei der Auswahl. Es gab für den ersten Instruktor-Course in den USA - übrigens der erste der überhaupt außerhalb Japans stattfand, einfach zu viele Bewerber. Nakayama Sensei ging mit all den Bewerbern einfach ins Stadion und dann ging es mit Häschen Hüpf rings um den Platz herum. Von Zeit zu Zeit schaute sich Nakayama Sensei um und wie er sah, dass noch immer zu viele Bewerber dabei waren ging es weiter. Zu guter letzt waren wir dann doch zu wenig, so dass Nakayama Sensei den zuletzt ausgeschiedenen die Teilnahme gestattete. Dieser Instructor-Course war ein Fulltime-Programm. Wir hatten am Morgen und am Nachmittag jeweils 2 Trainingseinheiten - also 4 Trainingseinheiten am Tag (Anm. 1 TE ging über ca. 2 Stunden). In der Nacht ging ich dann zur Arbeit - von irgendetwas musste ich ja auch leben. Geschlafen habe ich zwischendurch. Von den insgesamt 20 Teilnehmern am ersten Instructor-Course haben nur 3 überhaupt diesen Kurs erfolgreich abgeschlossen." Dieses Instructor-Programm hat Safar Sensei insgesamt zweimal durchlaufen. Später gab es leider durch die JKA selbst keine Neuauflage mehr.

Kommentieren


Bilder-Gallerie
950801_009 970501_024 0008260068 0103105 020525263 050717106 l032 970802_066 DSCF5180 DSCF6852 DSCF5511 p1120616
Aus dem Verein
950801_009 970501_024 0008260068 0103105 020525263 050717106 l032 970802_066 DSCF5180 DSCF6852 DSCF5511 p1120616
Termine
  • Di 11.7.17: Instructorcamp in Gyula (Ungarn) mit Sensei Safar 9. DAN
  • Fr 1.9.17: Trainingscamp Schwarzgurte Sensei Safar in Bad Blankenburg
  • Sa 23.9.17: Wettkampf Ippon Cup in Berlin
  • Sa 7.10.17: Karate Lehrgang Andre Bertel in Krefeld
  • Sa 21.10.17: Karate Lehrgang mit Julian P. Chees in Freital
  • Sa 25.11.17: Schwimmnachmittag Wonnemar
  • Sa 2.12.17: Wettkampf für KINDER und KADETTEN in Berlin
  • Mi 13.12.17: Gürtelpruefung
  • Sa 16.12.17: Vereinsweihnachtsfeir