Körpermuskulatur

Im Laufe eines Jahres wird ein ernsthaft Übender deutlich wahrnehmbare Veränderungen seines Körpers wahrnehmen. Die Verbesserung seiner Körpermuskulatur geht einher mit verbesserter Kraft, Schnelligkeit, Muskelkontrolle und Balance. Shotokan Karate fordert das gesamte Muskelsystem, da komplexe Bewegungen in alle möglichen Richtungen ausgeführt werden.

Die Verbesserung der allgemeinen körperlichen Verfassung kann wohl zu Recht als der wichtigste Nutzen bezeichnet werden, den man aus dem Karate-Training ziehen kann.

Im Shotokan Karate wird die Körpermuskulatur ausgewogen entwickelt, da alle Techniken und Bewegungen links und rechts gleichermaßen geübt werden und keine einseitige Entwicklung entsteht, die ihrerseits wiederum zu Disbalancen und daraus resultierenden Problemen führt.

Kommentieren


Bilder-Gallerie
<Digimax L80 / Kenox X80> 950901_015 20041129106 040605114 040301106 1 l054 961101_007 930501_004 <Digimax L80 / Kenox X80> DSCF5434 DSCF5322
Aus dem Verein
<Digimax L80 / Kenox X80> 950901_015 20041129106 040605114 040301106 1 l054 961101_007 930501_004 <Digimax L80 / Kenox X80> DSCF5434 DSCF5322
Termine
  • Sa 22.4.17: Wettkampf des SRD in Berlin
  • Sa 6.5.17: Kinderwettkampf TORA in Berlin
  • Fr 12.5.17: Karate-Lehrgang mit Sensei Safar
  • Mi 24.5.17: Gürtelpruefung
  • Sa 10.6.17: Klettern und Wildgehege in Moritzburg
  • Di 11.7.17: Instructorcamp in Gyula (Ungarn) mit Sensei Safar 9. DAN
  • Fr 1.9.17: Trainingscamp Schwarzgurte Sensei Safar in Bad Blankenburg
  • Sa 23.9.17: Wettkampf Ippon Cup in Berlin
  • Sa 7.10.17: Karate Lehrgang Andre Bertel in Krefeld
  • Sa 25.11.17: Schwimmnachmittag Wonnemar