Training trotz Krankheit

Diese Frage ist nicht pauschal zu beantworten, da es sehr davon abhängt, welche Krankheit man hat. Soweit es geht, sollte man immer am Training teilnehmen, zumindest aber dem Training von der Bank aus folgen, damit man nichts verpasst. Auch wenn man nicht voll mitmachen kann, so spricht doch nichts dagegen, wenn man bei den Anfängern hinten mittrainiert. So tut man etwas für sich selbst und auch für andere.

Kommentieren