Nutzen aus dem Training

Bei der Übung geht es in erster Linie immer darum, die eigenen körperlichen Grenzen ständig zu überwinden. Der Schüler soll immer versuchen, eine Technik mehr auszuführen, als zunächst möglich erscheint. Wer auf diese Weise trainiert, wird langfristig eine Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit erreichen. Im Besonderen wird hierbei das Herz-Kreislauf-System, die Atmungsorgane und die Skelett-Muskulatur gefordert und entwickelt.

Karate entwickelt den Menschen ausgewogen. Körper und Geist werden gleichermaßen gefordert. Deshalb kann jeder Übende die Übung an seinen Körper und seine persönlichen Stärken und Schwächen anpassen. Shotokan Karate lehrt die Schüler ihre Stärken weiter auszubauen und sich zugleich auf ihre Schwächen zu konzentrieren und diese auszugleichen.

Kommentieren


Bilder-Gallerie
5726006793_05105c3f5c_o 961201_037 970901_025 0008260065 0209262714 020926277 20041107111 dscf5101 dscf6264 l091 l003 dscf0176
Aus dem Verein
5726006793_05105c3f5c_o 961201_037 970901_025 0008260065 0209262714 020926277 20041107111 dscf5101 dscf6264 l091 l003 dscf0176
Termine
  • Sa 22.4.17: Wettkampf des SRD in Berlin
  • Sa 6.5.17: Kinderwettkampf TORA in Berlin
  • Fr 12.5.17: Karate-Lehrgang mit Sensei Safar
  • Mi 24.5.17: Gürtelpruefung
  • Sa 10.6.17: Klettern und Wildgehege in Moritzburg
  • Di 11.7.17: Instructorcamp in Gyula (Ungarn) mit Sensei Safar 9. DAN
  • Fr 1.9.17: Trainingscamp Schwarzgurte Sensei Safar in Bad Blankenburg
  • Sa 23.9.17: Wettkampf Ippon Cup in Berlin
  • Sa 7.10.17: Karate Lehrgang Andre Bertel in Krefeld
  • Sa 25.11.17: Schwimmnachmittag Wonnemar