Schwerpunkte 1. Stufe

Prüfungsschwerpunkte bei den Prüfungen zum 9., 8. und 7. Kyu Kihon Der Grund, warum in dieser Prüfungs-Gruppe nur Vorwärtsbewegungen beim "Kihon" eingeübt werden, liegt darin, daß sich der Anfänger besser auf seine Stellung konzentrieren kann. Wenn sich diese Stellungen bei den Lernenden gefestigt haben, werden die Rückwärtsbewegungen mit der jeweiligen richtigen Stellung leichter zu erlernen sein. In dieser Gruppe muß beim Kihon-Training beachtet werden, daß Stellungen, Körperbewegungen und Techniken harmonisch und synchron vollzogen werden. Kumite Beim Kihon-Ippon-Kumite und Gohon-Kumite muß in diesen ersten Schritten desPartnertrainings die jeweilige Angriffs- bzw. Abwehrtechnik zielgenau und zielgerecht ausgeführtwerden. Dabei ist unbedingt auf die korrekte Distanz zu achten. Diese korrekte Distanz istsowohl beim Angriff, der Abwehr und bei der Kontertechnik nach der Abwehr einzuhalten. DerAbwehrende muß den Angriff erst dicht vor seinem Körper kraftvoll blocken. Kata zum 9. Kyu: entfällt zum 8. Kyu: Heian-Shodan besondere Schwerpunkte: korrekte Zenkutsu - und Kokutsu-Dachi-Stellung; Renoji-Dachi-Stellung; Tettsui-Uchi zum 7. Kyu: Heian-Nidan besondere Schwerpunkte: korrekte Kokutsu-Dachi-Stellung, Shuto-Uke Yoko-Geri und Uraken-Uchi müssen synchron ausgeführt werden
Vorbemerkungen DJKB-Prüfungsordnung Schwerpunkte 2. Stufe

Kommentieren


Bilder-Gallerie
970401_016 970601_001 990101_005 990602_014 040301106 dscf5191 dscf3702 970802_037 970802_018 DSCF6877 <Digimax L80 / Kenox X80> <Digimax L80 / Kenox X80>
Aus dem Verein
970401_016 970601_001 990101_005 990602_014 040301106 dscf5191 dscf3702 970802_037 970802_018 DSCF6877 <Digimax L80 / Kenox X80> <Digimax L80 / Kenox X80>
Termine
  • Sa 21.10.17: Karate Lehrgang mit Julian P. Chees in Freital
  • Sa 25.11.17: Schwimmnachmittag Wonnemar
  • Sa 2.12.17: Wettkampf für KINDER und KADETTEN in Berlin
  • Mi 13.12.17: Gürtelpruefung
  • Sa 16.12.17: Vereinsweihnachtsfeir