Ernährung und Leistungsfähigkeit

Die Kohlenhydrate sind entscheidend / Süß – aber richtig! – und kein Fast Food

Boris Becker als Nudelesser und Nutella-Schlecker – hinter dieser Art von Werbung steckt auch Wahres: sportlicher Erfolg und Ernährung hängen eng zusammen. Dachte man noch vor einigen Jahren bei Sportlerernährung in den Kategorien „Fleisch und Salat“, so hat sich dies entscheidend geändert: heute stehen an dieser Stelle zum Beispiel Kartoffeln und Nudeln. Also die Kohlenhydrate. Ganz einfach deshalb, weil sie der Körper am schnellsten und einfachsten in Energie umsetzen kann.

Doch zwischen Theorie und Praxis klafft in den meisten Fällen eine Lücke, auch jeder dritte von Deutschlands Freizeitsportlern ißt das Falsche. Das ergab eine repräsentative Studie. Über 32 Prozent gab an, vor dem Sport zu Süßigkeiten und Fast Food zugreifen. Wer Sportmediziner Professor Dr. Liesel von der Universität Paderborn hingegen empfiehlt: „Essen Sie ca. eine Stunde vor dem Sport ein dünn belegtes Vollkornbrötchen oder-brot und drei Trockenpflaumen. Diese kleine Mahlzeit belastet nicht und liefert die notwendige Energie für ein erfolgreiches Training.“

Für Freizeit- und Profisportler ist eine ausreichende Versorgung mit Kohlenhydraten in Verbindung mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen gleichermaßen wichtig, aber nur 34,7 Prozent der befragten Sportler achten bewußt auf eine ausreichende Versorgung. Dabei muß gesunde Sportlerernährung nicht Verzicht auf Süßes sein: So bestehen z.B. kalifornische Trockenpflaumen zu 53 Prozent aus verfügbaren Kohlenhydraten (bei so gut wie null Fettgehalt) und sie sind süß und saftig.

Wer seine Kohlenhydrataufnahme von dem Sport vernünftig einteilen will, sollte sich an diese Faustregel halten: pro Kilo Körpergewicht ein Gramm Kohlenhydrate aber es müssen schon die richtigen sein, denn siehe oben: auf „Fast Food“ folgt leider nur „slow motion“.

Brigitte Fritz-Kador

Kommentieren


Ähnliche Beiträge
Bilder-Gallerie
dscf2077 980214 Imura 021 980530 Imura 018 970402_002 20040117017 l095 dscf3726 970802_029 DSCF6334 931001_005 20050305114 DSCF9846
Aus dem Verein
dscf2077 980214 Imura 021 980530 Imura 018 970402_002 20040117017 l095 dscf3726 970802_029 DSCF6334 931001_005 20050305114 DSCF9846
Termine
  • Sa 22.4.17: Wettkampf des SRD in Berlin
  • Sa 6.5.17: Kinderwettkampf TORA in Berlin
  • Fr 12.5.17: Karate-Lehrgang mit Sensei Safar
  • Mi 24.5.17: Gürtelpruefung
  • Sa 10.6.17: Klettern und Wildgehege in Moritzburg
  • Di 11.7.17: Instructorcamp in Gyula (Ungarn) mit Sensei Safar 9. DAN
  • Fr 1.9.17: Trainingscamp Schwarzgurte Sensei Safar in Bad Blankenburg
  • Sa 23.9.17: Wettkampf Ippon Cup in Berlin
  • Sa 7.10.17: Karate Lehrgang Andre Bertel in Krefeld
  • Sa 25.11.17: Schwimmnachmittag Wonnemar