Sensei im Interview

Das nachfolgende Interview mit Sensei Leslie B. Sáfár, 8. Dan, Präsident und Technischer Direktor der American JKA Karate Association ist anlässlich eines Besuchs im Dojo des Karate-Dõ Demmin e.V. am 15. November 2001 entstanden. Sensei Sáfár trainiert seit mehr als vierzig Jahren Karate-Dõ. Er hat unter so bekannten Meistern wie Nakayama, Okazaki und Nishiyama gelernt, ist lizensierter JKA-Instruktor und –prüfer. Darüber hinaus ist Sensei Sáfár Professor der Universität von Long Island, New York. Hier hat er an langjährigen Forschungsprogrammen über Karate-Dõ mitgewirkt. Im Ergebnis dieser wissenschaftlichen Untersuchungen sind mehrere Bücher veröffentlicht worden, u.a. "Modernes Karate“ von Okazaki u. Stricevic. Heute lebt und unterrichtet er überwiegend in seiner alten Heimat Ungarn, die er wegen des Einmarsches der sowjetischen Truppen 1956 verlassen hatte. Seit seiner Rückkehr vor vier Jahren, widmet er seine ganze Kraft der Förderung des Shotokan-Karate in seiner Heimat. Ein erstes mehrjähriges Instruktorenprogramm nach dem Vorbild seiner eigenen Ausbildung und Erfahrungen konnte bereits erfolgreich abgeschlossen werden. Der Inhalt der Ausildung ist an den Ergebnissen der Forschungsprogramme orientiert. Am Ende des Instruktortrainings führt eine Prüfung zum Erwerb einer von der Universität von Long Island anerkannten Trainerbefähigung. Die American JKA Karate Association wurde als unabhängige JKA-Stil orientierte Organisation von den beiden JKA-Instructoren Ray Dahlke und Leslie B. Sáfár mitbegründet. Fragen an Safar Sensei
  • Wer war Nakayama Sensei? - Sie erzählen oft Anekdoten von Nakayama-sensei. Was war er für ein Mensch?
  • Wettkämpfe, wir haben bereits das Thema Wettkampf angeschnitten. Wie ist ihre persönliche Einstellung dazu?
  • Kata und Kumite -Bitte erläutern Sie uns die Bedeutung des Trainings der Kata und seine Verbindung zum Kumite.
  • Warum Karate - Sensei, würden Sie uns bitte erzählen wann und warum Sie mit dem Karate-Training angefangen haben?
  • Training in alten Zeiten - Wenn Sie das Training damals mit heute vergleichen, was ist anders geworden, was hat sich verändert?
  • JKA-Instruktor-Lizenz - Sensei, sie sind im Besitz einer offiziellen JKA-Instruktorlizenz. Bitte erzählen Sie uns, wie sie JKA-Instruktor geworden sind.
  • Die wichtigen Punkte im Kumite - Im Kumite-Training kommen Sie immer auf die vier wichtigen Punkte Reaktion, Timing, Kontrolle und Distanz zu sprechen. Was hat es damit auf sich?
  • Karate-Forschung - Sensei, sie waren in ein 20 Millionen-Dollar schweres Forschungsprogramm an der Universität von Long Island, New York eingebunden. Wie haben die Forschungsergebnisse ihre Art Karate zu unterrichten beeinflusst?
  • Muss man unterrichten können? - Sensei, in der Prüfungsordnung der A.J.K.A. muss ab dem dritten Dan die Fähigkeit andere zu unterrichten nachgewiesen werden. Denken Sie dass Fortschritt von einem bestimmten Punkt an unmöglich ist, wenn man nicht selber unterrichtet?
  • Viele Wiederholungen - Bitte erklären Sie uns die Bedeutung der vielen Wiederholungen im Karate-Training.
  • Über 40 Jahre Karate - Sie trainieren Karate schon seit mehr als vierzig Jahren. Was bedeudet Karate-Do für Sie? Was hat das Training ihnen gegeben?
Dieses Interview wird auf dieser Seite mit freundlicher Genehmigung von Arnfried Krause, veröffentlicht. Die Texte sind seiner Webseite entnommen, die unter http://www.shotokan-demmin.de erreichbar ist.

Kommentieren


Bilder-Gallerie
<Digimax L80 / Kenox X80> 950501_002 950303_014 960901_013 981001_022 20040319a119 20040306103 dscf6188 921001_002 910601_007 IMG_3043 DSCF4967
Aus dem Verein
<Digimax L80 / Kenox X80> 950501_002 950303_014 960901_013 981001_022 20040319a119 20040306103 dscf6188 921001_002 910601_007 IMG_3043 DSCF4967
Termine
  • Di 11.7.17: Instructorcamp in Gyula (Ungarn) mit Sensei Safar 9. DAN
  • Fr 1.9.17: Trainingscamp Schwarzgurte Sensei Safar in Bad Blankenburg
  • Sa 23.9.17: Wettkampf Ippon Cup in Berlin
  • Sa 7.10.17: Karate Lehrgang Andre Bertel in Krefeld
  • Sa 21.10.17: Karate Lehrgang mit Julian P. Chees in Freital
  • Sa 25.11.17: Schwimmnachmittag Wonnemar
  • Sa 2.12.17: Wettkampf für KINDER und KADETTEN in Berlin
  • Mi 13.12.17: Gürtelpruefung
  • Sa 16.12.17: Vereinsweihnachtsfeir