Alter

Sind die Alten nicht aufrichtig,
so lehren sie die Jungen,
Schurken zu werden.

In Armut soll man um so fester,
im Alter um so willensstärker sein.

Der Erwachsene achtet auf Taten,
das Kind – auf Liebe.

No No-Vorstellung in Nagoya-Jo

Fürchte nicht, dass der Körper,
sondern nur, dass die Seele altert.

Wer nicht zeitig aufsteht,
bewältigt sein Tagwerk nicht.
Wer in der Jugend nicht lernt,
kann es später nicht mehr nachholen.

Was Du den Eltern schuldig bist,
weißt Du erst, wenn Du selbst ein Kind hast.

Tu einem Kind Ehre an,
und es wird auch Dir Ehre antun.

Der junge Mensch rechnet auf die Hilfe seines Vaters,
der alte auf die seiner Kinder.

Leichtsinnig in der Jugend
macht ärmlich im Alter.

Willst Du das Rechte tun,
so frage drei Greise.

Kommentieren


Bilder-Gallerie
970701_007 9802 Otha 006 98111410 020926279 040605103 1001775 dscf3094 dscf3738 970802_068 961101_015 940301_007 921001_006
Aus dem Verein
970701_007 9802 Otha 006 98111410 020926279 040605103 1001775 dscf3094 dscf3738 970802_068 961101_015 940301_007 921001_006
Termine
  • Sa 22.4.17: Wettkampf des SRD in Berlin
  • Sa 6.5.17: Kinderwettkampf TORA in Berlin
  • Fr 12.5.17: Karate-Lehrgang mit Sensei Safar
  • Mi 24.5.17: Gürtelpruefung
  • Sa 10.6.17: Klettern und Wildgehege in Moritzburg
  • Di 11.7.17: Instructorcamp in Gyula (Ungarn) mit Sensei Safar 9. DAN
  • Fr 1.9.17: Trainingscamp Schwarzgurte Sensei Safar in Bad Blankenburg
  • Sa 23.9.17: Wettkampf Ippon Cup in Berlin
  • Sa 7.10.17: Karate Lehrgang Andre Bertel in Krefeld
  • Sa 25.11.17: Schwimmnachmittag Wonnemar