Aufwärmen

Dehnung der hinteren Oberschenkelmuskulatur

Ausführung: Dehnungsbein - leicht gebeugt - Ferse auf Kleinkasten oder Bank aufsetzen; Oberkörper (gerade!) in Richtung Oberschenkel des Dehnungsbeins bringen: Bein langsam in Kniestreckung bringen; Fuß dabei beugen (Zehen anziehen).
Ausführung: Rückenlage; Bein langsam zu sich heranziehen (max. 90 Grad). Hinweis: Rücken liegt auf; seitliche Verdrehung vermeiden; das Knie ist durchgedrückt.
Variation: Halten des Oberschenkels in Hüftbeugung und Kniebeugung; dann langsam in Kniestreckung bringen.
Hinweis: Die Hüftbeugung während der Dehnung nicht verändern.
Ausführung: Beine rechts/links bzw. links/rechts überkreuzen; Knie aus leichter Beugung in Streckung bringen; Rücken gerade nach vorn neigen.
Hinweis: Standübung nur ausführen, wenn Rückenlage nicht möglich ist, da im Stand die Beinmuskulatur nicht entspannt ist.


Verbreitete falsche Übungsformen

Fehler: unsicherer Stand, der zu Ausweichbewegungen führt (Beckenverdrehung und Wirbelsäulenbeugung) Gefahr von Überdehnung.
Fehler: Rücken wird zu stark belastet (Kreuzbeinsitz); keine optimale Dehung (Sitz auf Bank nicht möglich)
Fehler: Lendenwirbelsäule wird durch die Beugung zu stark belastet


Vordere Oberschenkelmuskulatur sowie Hüftbeuger und Kniegelenkstrecker

Ausführung: Fuß des Dehnunsbeines Richtung Gesäß ziehen.
Hinweis: Stirn liegt auf dem Boden oder der Matte auf; beachten, daß Becken und Knie nicht nach außen verdreht werden.


Verbreitete falsche Übungsform

Fehler: Verstärkte (unphysiologische) Lendenlordose (Hohlkreuzbildung); "Dosierung" schlecht möglich.


Hintere Oberschenkelmuskulatur sowie Hüftbeuger und Kniegelenkstrecker

Ausführung: Aufrechter Oberkörper; Abstützen am Gerät bzw. Wand; bei angespannter Bauchmuskulatur Ferse in Richtung Gesäß ziehen; gleichzeitig Leiste (Hüfte) vorschieben.
Hinweis: "Hohlkreuzhaltung" vermeiden; das Knie des Dehnbeines soll hinter das Standbein gezogen werden.


Falsche Übungsformen

Fehler: Im freien Einbeinstand unsicherer Stand; Ausweichbewegungen wahrscheinlich (z.B. "Hohlkreuz", "Vorbeugung" und Beckenverdrehung).
Fehler: Verstärkte (unphysiologische) Lendenlordose ("Hohlkreuz"); Dosierung schlecht möglich, eventuell Überdehung der Oberschenkelmuskulatur.

Kommentieren


Bilder-Gallerie
941202_001 950801_004 951201_005 0008260010 040605102 20040306109 dscf3957 dscf4292 proesenkl134 dscf4363 970802_013 DSCF4898
Aus dem Verein
941202_001 950801_004 951201_005 0008260010 040605102 20040306109 dscf3957 dscf4292 proesenkl134 dscf4363 970802_013 DSCF4898
Termine
  • Sa 26.5.18: Vorführung in Bad Liebenwerda (voraussichtlich)
  • Mi 30.5.18: Gürtelprüfung in Elsterwerda
  • Sa 9.6.18: Vereinsausflug
  • Sa 30.6.18: Karate-Lehrgang mit Sensei André Bertel in Halle (NRW)
  • Mi 4.7.18: Kartate Gasshuku Lehrgang in CZ
  • Di 11.9.18: Vorführung in Bad Liebenwerda (voraussichtlich)
  • Mi 12.9.18: Vorführung in Elsterwerda (voraussichtlich)
  • Sa 22.9.18: Karate Lehrgang für Kumite mit Detlef Krüger (6.Dan) in Freital
  • Sa 22.9.18: Karate Lehrgang mit Safar 9. DAN in Straussberg
  • Fr 2.11.18: Karate Lehrgang mit Naka in München