Enoeda in Berlin

Am 05. / 06. März dieses Jahres fand in Berlin-Adlershof ein großer Lehrgang mit Keinosuke Enoeda Shihan (8° Dan), Chief-Instructor der JKA für Europa, statt. Weit über 400 Karateka aus den neuen und alten Bundesländern folgten der Einladung des Shotokan Ryu Deutschland e.V. zu diesem Karate-Top-Ereignis. Grundschule, Kumite und Kata wurden ausführlich geübt. Wie schon von Sensei Enoeda gewohnt, legte er besonderen Wert auf das Üben von Kombinationen unter besonderer Beachtung von Hüftarbeit und "Hara-Atmung". ("Use your stomach, keep your back straight!" - sind vertraute Worte in seinen Übungsstunden). Schon schade, daß niemand weiter aus unserem Verein diese Möglichkeit wahrnahm, einmal unter einem der wirklich ganz Großen auf dem Gebiet des Karate zu trainieren. Wer jetzt ein wenig neugierig geworden ist, sollte sich schon immer den diesjährigen Special-Karate-Summer-Course mit Sensei Enoeda und Sensei Ohta in Berlin vormerken (Trainingswoche: 18. bis 22. Juli 1994 in Berlin). Zwar sind die Lehrgangskosten relativ hoch (100 bzw. 150 DM), aber glaubt mir: Es lohnt sich wirklich! (Der Verein gewährt zu o.g. Enoeda-Lehrgang einen Lehrgangskostenzuschuss von einem Drittel! - Anm. Redaktion)

Kommentieren