Bericht über die Erste Deutsche Meisterschaft des KiD

Am 23. April 2016 fand in Berlin die erste Deutsche Meisterschaft des KiD (Karate in Deutschland) statt. Hierbei fanden sich zahlreiche Wettkämpfer und Wettkämpferinnen unterschiedlicher Stilrichtungen ein, welche sich in einem gemeinsamen Wettkampf messen wollten. Die Voraussetzung, die Starter müssten mindestens den 5.Kyu besitzen, ließ auf gute Darbietungen und Kämpfe hoffen. Aus unserem Verein wollten sowohl May-Ly als auch Ali diese Herausforderung meistern und ihr Können unter Beweis stellen. Beinahe pünktlich - kurz nach 12 Uhr – wurden die Wettkämpfe mit den Darbietungen der Mannschaftskata-Teilnehmer eröffnet. Anschließend wurde es zeitgleich für May-Ly und Ali auf zwei der drei Wettkampfflächen ernst. Beide hatten sich in einer zahlenmäßig jeweils sehr stark vertretenen Gruppe zu behaupten. May-Ly zeigte direkt zu Beginn eine sehr gute Tekki Shodan. Jedoch vermochte sie damit leider nicht alle Kampfrichter zu überzeugen, sodass sie sich in dieser Kategorie nicht gegen ihre elf Konkurrentinnen durchsetzen konnte. In Anschluss musste sich May-Ly im Kumite gegen acht Gegnerinnen durchsetzen. Im Gegensatz zur Katadarbietung waren die Kampfrichter in dieser Disziplin von May-Lys Leistung überzeugt. Souverän setzte sie sich gegen den Großteil ihrer Gegnerinnen durch und erkämpfte sich einen wohlverdienten 2. Platz. An dieser Stelle noch einmal: Herzlichen Glückwunsch! Parallel zu May-Lys Kämpfen fanden im zweiten Pool die Wettkämpfe von Alis ebenfalls zwölf Teilnehmer umfassenden Gruppe statt. Ali zeigte in der ersten Runde eine gute Heian Godan. Doch auch er hatte leider das Pech, die strengen Kampfrichter nicht vollends zufrieden stellen zu können. Im anschließenden Kumite zeigte Ali eine hervorragende Leistung. Sein Gegner vermochte es nicht, auch nur einen einzigen verwertbaren Treffer zu landen. Jedoch wurden Ali leider kleinere Hindernisse zum Verhängnis, sodass nach einem gut 10-minütigem Kampf der Sieg seinem Gegner zugesprochen wurde und Ali trotz guter Leistungen leider keine Platzierung erreichen konnte. Nach einem langen Tag und zusätzlichen Demonstrationswettkämpfen im Fukugo und Embu, welche jeweils vom DTKV e.V. und FKAD e.V. präsentiert und organisiert wurden, fand gegen 19 Uhr die ersehnte Siegerehrung statt. Großer Dank gilt an dieser Stelle Sven Schröter, welcher unseren beiden Startern – wie schon in vergangenen Wettkämpfen – unterstützend und motivierend zur Seite stand, sowie Ralph P. Görlach, welcher unsere Wettkämpfer zur Austragungsstätte brachte und ebenfalls unterstützend zur Seite stand. DSC01818 DSC01886

Kommentieren


Bilder-Gallerie
940901_001 941001_011 940801_006 980530 Imura 012 99081472 0304051 040624a105 dscf3106 dscf3396 dscf0355 dscf0400 DSCF4902
Aus dem Verein
940901_001 941001_011 940801_006 980530 Imura 012 99081472 0304051 040624a105 dscf3106 dscf3396 dscf0355 dscf0400 DSCF4902
Termine
  • Fr 1.9.17: Trainingscamp Schwarzgurte Sensei Safar in Bad Blankenburg
  • Sa 23.9.17: Wettkampf Ippon Cup in Berlin
  • Sa 7.10.17: Karate Lehrgang Andre Bertel in Krefeld
  • Sa 21.10.17: Karate Lehrgang mit Julian P. Chees in Freital
  • Sa 25.11.17: Schwimmnachmittag Wonnemar
  • Sa 2.12.17: Wettkampf für KINDER und KADETTEN in Berlin
  • Mi 13.12.17: Gürtelpruefung
  • Sa 16.12.17: Vereinsweihnachtsfeir